Frisch gewählter CargoLine-Beirat nimmt seine Arbeit auf

Sechs bestätigte Gesellschaftervertreter plus ein Neuzugang

Frankfurt am Main, 23. September 2022 — Turnusgemäß haben die Gesellschafter der CargoLine ihren Beirat gewählt. Die konstituierende Sitzung fand vergangene Woche im Vorfeld der Franchisenehmervollversammlung in Oberursel im Taunus statt.

Mit den Geschäftsführern Ralf Amm (Amm Spedition, Nürnberg), Torsten Huberti (Schmidt-Gevelsberg, Schwelm), Heiner Koch (Koch International, Osnabrück), Bernd Schäflein (Schäflein Spedition, Röthlein), Stefan Seils (Bursped, Hamburg) und dem externen Logistikexperten Ewald Kaiser (Corporate Navigators, Hamburg) erhielten sechs der bisherigen Beiratsmitglieder das Mandat, ihre Arbeit fortzusetzen. Als weiterer CargoLine-Gesellschafter wurde Oliver Schwarz (Geschäftsführer L. Wackler Wwe. Nachf., Göppingen) in das Gremium gewählt. Das langjährige Beiratsmitglied Andreas Hartmann (Geschäftsführer Hartmann International, Paderborn) trat hingegen nicht zur Wiederwahl an.

Den Gesellschaftervertretern steht weiterhin der amtierende Franchisenehmerbeauftragte Uwe Hofmann (Hofmann Internationale Spedition, Biebesheim am Rhein) zur Seite. Im Laufe der konstituierenden Sitzung ernannten die Beiräte Stefan Seils zum sechsten Mal in Folge zu ihrem Vorsitzenden, Ralf Amm erneut zu seinem Stellvertreter.

„Die Wiederwahl der Herren Amm, Huberti, Kaiser, Koch, Schäflein und Seils ist Ausdruck der Zufriedenheit der CargoLine-Gesellschafter mit der bereits eingeschlagenen Strategie. So gehen einige unserer wegweisenden Entscheidungen der letzten Jahre auf Initiativen von Beiratsmitgliedern zurück, sei es die Investition in eine eigene Start-up-Schmiede, die CDW Cargo Digital World, oder der Neubau unseres Zentral- und Europahubs, um nur zwei zu nennen“, so Jörn Peter Struck, Vorsitzender der CargoLine-Geschäftsführung. Er fügt hinzu: „Jüngstes Projekt ist der Ausbau von Initiativen im Bereich Grüne Logistik. Unter Federführung von Oliver Schwarz werden wir dieses äußerst relevante Thema systematisch vertiefen.“

Die CargoLine-Partnerunternehmen wählen alle drei Jahre einen Beirat. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem die strategische Ausrichtung der Kooperation sowie die Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung.

Foto (v. l. n. r.): Stefan Seils (Bursped, Hamburg) als Vorsitzender, Heinrich Koch (Koch International, Osnabrück), Torsten Huberti (Schmidt-Gevelsberg, Schwelm), Uwe Hofmann (Hofmann Internationale Spedition, Biebesheim am Rhein) als Franchisenehmervertreter, Oliver Schwarz (L. Wackler Wwe. Nachf., Göppingen), Ralf Amm (Amm Spedition, Nürnberg) als stellvertretender Vorsitzender, Ewald Kaiser (Corporate Navigators, Hamburg) als externer Berater und Bernd Schäflein (Schäflein Spedition, Röthlein) bilden den neuen CargoLine-Beirat.
(Foto: Sandra Weller/vor-ort-foto.de)