Menü
Suche

Experten für die Gefahrstofflagerung in Sachsen und Süddeutschland

Gefahrstoffhalle Wackler Wilsdruff

Seit vielen Jahren vertrauen namhafte Kunden aus Industrie und Handel auf unsere maßgeschneiderten Lösungen in der Kontraktlogistik.

Dabei zählt die Spedition Wackler mit mehr als 207.000 Quadratmetern Logistikfläche, vielen erfolgreich umgesetzten Logistikprojekten für unterschiedlichste Branchen und einer jahrzehntelangen Erfahrung zweifelsohne zu den führenden Frachtdienstleistern in Sachsen (Dresden) sowie im süddeutschen Raum (Stuttgart).

Neues, modernes Gefahrstofflager der L. Wackler Wwe. Nachf. GmbH in Sachsen

Im Jahr 2021 haben wir in Wilsdruff unser neues, hochmodernes Lager für Gefahrstoffe in Betrieb genommen. Es verfügt über eine Grundfläche von 17.000 Quadratmetern und bietet Raum für 25.000 Euro-Paletten bzw. für rund 30.000 Tonnen Gefahrgut. Zu lagern sind die Lagerklassen 2B, 3, 6.1B, 6.1D, 8A, 8B, 10, 11,12 13 sowie 10-13 (sonstige brennbare und nichtbrennbare Stoffe). In der Halle gibt es 14 Brandabschnitte, die dafür sorgen, dass sich ein Feuer im Brandfall nicht ohne Weiteres ausbreiten kann. Unterstützt wird dies durch eine leistungsstarke CO2-Löschanlage.

Zentrale Daten und Fakten zum Gefahrstofflager Sachsen:

  • Rund 17.000 Quadratmeter Grundfläche
  • Insgesamt etwa 25.000 Palettenstellplätze
  • In 14 Brandabschnitte separiert
  • Länge, Breite, Außenhöhe: ca. 100 m, ca. 170 m, ca. 14 m

Verschaffen Sie sich einen ersten Einblick in unser Gefahrstofflager der Niederlassung:

Sämtliche regulatorischen Anforderungen an die Gefahrstofflagerung sind erfüllt

Für Güter der Klassen WGK1, WGK2 und WGK3

Sobald Gefahrstoffe gelagert oder transportiert werden, müssen spezifische Vorschriften beachten werden. Dazu zählen insbesondere das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG), die TRGS 510, die Störfallverordnung (StörfallVO) und das Wasserhaushaltsgesetz (WHG). Außerdem sind ein sachgemäßer baulicher sowie organisatorischer Brandschutz und Arbeitsschutz zu gewährleisten. Die betreffenden Regelungen verändern sich fortlaufend, was die korrekte Gefahrstofflogistik noch einmal komplexer macht. Legen Sie diese Herausforderung vertrauensvoll in unsere Hände. Unser Gefahrstofflager ist nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG - 12. BlmSchV, Störfallverordnung) genehmigt. Es entspricht allen regulatorischen, baulichen sowie organisatorischen Anforderungen.

Sichere Gefahrstofflagerung in Sachsen und Baden-Württemberg

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung! Neben der Lagerung und weiteren logistischen Mehrwertdiensten übernehmen wir auch die vor- oder nachgelagerten Transportaufgaben.

Vertrauen Sie einem erfahrenen Team aus Profis im Bereich Gefahrstoff und Gefahrgut.

Wir gewährleisten die Sicherheit der Umgebung und des Betriebsbereichs durch umfassende organisatorische Maßnahmen sowie spezielle sicherheitstechnische Systeme.

Wackler Spedition & Logistik besitzt folgende zentral wichtigen Zertifikate im Bereich Gefahrgut und Gefahrstoffe:

  • ISO 9001:2015
  • ISO 14001:2015
  • SQAS
  • s.a.f.e.plus
  • AEOF

Im Kontext des Handlings und der Lagerung von Gefahrstoffen ist spezifisch ausgebildetes Personal fraglos von großer Bedeutung. Demgemäß werden unsere Mitarbeiter regelmäßig geschult und sind mit den Anforderungen der Gefahrgutlogistik bestens vertraut. Selbstverständlich setzen wir auch die Anforderungen der ADR (Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße) um.

Gefahrstofflager für unterschiedliche Gefahrstoffklassen

Zu den von uns lagerbaren Gefahrstoffen zählen im Besonderen entzündbare oder brennbare Flüssigkeiten sowie Feststoffe, giftige bzw. ätzende Substanzen, oxidierende Materialien, wassergefährdende Güter, explosive sowie explosionsgefährliche Präparate und spezielle Ressourcen. Letztere können etwa Aerosolverpackungen, Druckgaspackungen oder Batterien bzw. Lithium-Ionen-Akkus sein.

Wir nehmen die Einstufung nach Gefahrstoffklassen der TRGS 510 vor und arbeiten nach dem VCI-Lagerklassenkonzept. Die L. Wackler Wwe. Nachf. GmbH ist autorisiert, Gefahrstoffe folgender Lagerklassen (LGK) zu verwahren:

  • 2B - Druckgaspackungen (Aerosoldosen/Spraydosen)
  • 3 - entzündbare Flüssigkeiten
  • 4.1B – feste entzündbare Gefahrstoffe
  • 4.3 - Gefahrstoffe, welche in Verbindung mit Wasser entzündliche Gase bilden
  • 5.1 B
  • 6.1A – brennbare und akut toxische Gefahrstoffe der Kategorie 1 und 2 / sehr giftige Substanzen
  • 6.1B - nicht brennbare, akut toxische Gefahrstoffe der Kategorie 1 und 2 / sehr giftige Substanzen
  • 6.1C - brennbare, akut toxische Gefahrstoffe der Kategorie 3 / giftige oder chronisch wirkende Substanzen
  • 6.1D - nicht brennbare, akut toxische Gefahrstoffe der Kategorie 3 / giftige oder chronisch wirkende Substanzen
  • 8A - brennbare ätzende Substanzen
  • 8B - nicht brennbare ätzende Substanzen
  • 10 - brennbare Flüssigkeiten abseits LGK 3
  • 11- brennbare Feststoffe
  • 12 - nicht brandgefährliche Flüssigkeiten
  • 13 - nicht brandgefährliche Feststoffe
  • 10-13 - sonstige brennbare und nichtbrennbare Stoffe

Wir können in Einzelfällen auch hier nicht aufgelistete Gefahrstoffe lagern. Bitte sprechen Sie uns zur entsprechenden Einzellfallbetrachtung an. Für den Raum Dresden kontaktieren Sie bitte unseren Logistikverkauf in Wilsdruff per Telefon oder Email.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin
Wir freuen uns auf Sie!

Flexibilität in der Lagerung von Gefahrstoffen

Wenn Sie die Spedition Wackler als Partner für Ihre Gefahrstofflagerung wählen, profitieren Sie unter anderem von einer hohen Flexibilität und Transparenz. So können Sie Ihren Lagerbestand stets aktuell über das Web-Tool unseres Warehouse-Management-Systems kontrollieren. Alles Weitere erledigen wir für Sie: von der Grob- oder Feinkommissionierung bis hin zur Inventur. Dabei garantieren wir eine konstant hohe Qualität - zertifiziert nach ISO EU 9001. Wir bzw. unser hochmodernes Zutrittskontrollsystem und unsere Videoüberwachung passen bestens auf Ihre Güter auf. Der hohe Sicherheitsstandard wird mit der Zulassung nach AEO F offiziell bestätigt. Mittels 14 vorhandener Brandabschnitte und den Einsatz eines intelligenten Lagerverwaltungssytems stellen wir die Einhaltung der Zusammenlagerungsverbote vollständig sicher. Unser Multi-User-Konzept sorgt dafür, dass selbst kleinere und mittlere oder saisonale Gefahrstoffkunden optimal zu bedienen sind. Modernste Löschtechnik, wie Wassersprinkler oder eine CO2-Gaslöschanlage, schaffen zusätzliche Flexibilität in der Unterbringung von Gefahrstoffen verschiedenster Brandschutzanforderungen.

Full-Service in der Gefahrstofflogistik in Sachsen und Baden-Württemberg

Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand: sichere Lagerung, Transport, Verzollung und mehr. Wenn Sie auf der Suche nach einem Logistikdienstleister sind, der Ihnen das alles bietet, ist Wackler Spedition & Logistik genau die richtige Adresse!

Gerne prüfen wir die Lagerungsanforderungen Ihres Gefahrgutes anhand Ihres Sicherheitsdatenblatts. Sie bekommen auf dieser Basis ein transparentes, unverbindliches Angebot. Wir bieten Ihnen maximal effiziente logistische Prozesse unter einem hohen Digitalisierungsstandard. Außerdem profitieren Sie von wertschöpfenden logistischen Zusatzleistungen für Sie und Ihre Kunden.

Wenden Sie sich für eine Anfrage im Raum Göppingen bitte per Email oder Telefon an unsere Logistikberatung. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören oder zu lesen!